Das gewisse Extra: Bei uns sind Sie kein anonymer Anrufer, Sie landen auch nicht in einem Call Center und haben stets einen anderen Ansprechpartner.

Obwohl es sehr einfach ist, ein Reisebüro zu eröffnen, sollte diese Idee gut durchdacht und vorbereitet sein.

Von selbst versteht es sich, dass für die Neugründung eines Reisebüros eine gewisse Qualifikation vorhanden sein sollte.

Nicht umsonst gibt es den Beruf des  Tourismuskaufmann/-frau (Kaufmann/ -frau für Privat- und Geschäftsreisen). Die einstige Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann/- frau wurde im Jahr 2011 novelliert und den gegenwärtigen und zukünftigen Bedürfnissen der Tourismusbranche angepasst.

Wenn Sie ein Reisebüro eröffnen wollen, sprechen Sie uns an. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Wir bieten Ihnen eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten und Unterstützung an – Sie wählen ganz nach Ihren Geschäftsbedürfnissen aus. Wir greifen Ihnen unter die Arme und fördern dabei Ihre Individualität. Wir geben nichts vor. Das ist unser Verständnis von Kooperation.

Sei es in den Bereichen Technik (Front- Mid- u. Backoffice), Marketing, Vertragsangelegenheiten (Agenturverträge mit Veranstaltern und Leistungsträgern) und vielen weiteren Dingen.

Als Reisebüroinhaber muss man immer auf dem Laufenden sein, den Überblick behalten und sehr viele verschiedene Bereiche beherrschen.
Es fängt bei der Ladeneinrichtung und Büroausstattung an, geht über die technische Ausstattung, die Zusammenarbeit mit Veranstaltern, das Know-How zum Thema Provisionen bis hin zur Internetpräsenz, Weiterbildungsmaßnahmen, diversen Werbemitteln und Marketingaktionen – um nur eine grobe Auswahl zu nennen.

Wir helfen Ihnen auch über die Neugründung hinaus sich in sämtlichen Bereichen zu orientieren und bieten Ihnen eine breitgefächerte Produktpalette an, weit unter dem Marktpreis – eine die maßgeschneidert ist an Ihre Möglichkeiten, eine die mit Ihren Bedürfnissen wächst und flexibel ist.

Bei uns arbeiten Menschen für Menschen. Wir sind ein familiäres und starkes Team, das sich kümmert und stets ein offenes Ohr hat – wenn Sie möchten.
Außerdem haben Sie bei uns die Möglichkeit aktiv mitzugestalten und Ihre Ideen zu teilen.

 

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
Erich Kästner